Kollaborationsmethoden

Strategien für die Erstellung wirkungsvoller Kollaborationsmethoden

Lesedauer: etwa 6 Min.

Wir waren alle schon einmal an einem Teamprojekt beteiligt, bei dem es uns vorkam, als würden unsere Beiträge und Ideen gelegentlich unterschätzt. Vielleicht waren die Ziele der Gruppe unklar definiert, die Kommunikationskanäle verworren oder die einzigartigen Stärken individueller Teammitglieder wurden nicht gewinnbringend eingesetzt. Ein Team kann nur dann seine Ziele erreichen, wenn die Zusammenarbeit funktioniert.

Eine starke, engagierte Gruppe mit talentierten Mitgliedern zusammenzustellen ist nur die halbe Miete. Unterstützende und motivierende Kollaborationsmethoden verhelfen Ihren Teammitgliedern zur Entwicklung innovativer Ideen und zum Erfolg. Klare Kommunikationsmethoden und -protokolle ermöglichen es, neue Lösungen zu entdecken, und fördern ein Umfeld, in dem Teamarbeit anstelle von Wettbewerb großgeschrieben wird.

Wir erkunden einige Strategien und Best Practices für die Kollaboration zur Verbesserung der Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen.

Klare Ziele und Erwartungen setzen

Klare Ziele und realistische Erwartungen zu setzen wirkt inspirierend und stimmt die Teams aufeinander ab. Definierte Ziele und Schlüsselergebnisse sind klare Anhaltspunkte für Ihr Team, die es auf das gemeinsame Ziel ausrichten.

Überzeugende Ziele schaffen

Das Ziel eines Projekts klar zu formulieren stellt nur einen Teil des Puzzles dar. Es muss Ihrem Team auch in überzeugenden und animierenden Begriffen präsentiert werden, damit die Gruppe inspiriert ist, ihre Mission zu erreichen. Ihr Team sollte das Ziel umfassend nachvollziehen können und von der Zielvorgabe begeistert sein!

Individuelle Rollen, Verantwortlichkeiten und Ziele definieren

Die Festlegung individueller Rollen und Zuständigkeiten für jedes Teammitglied ermutigt die Mitarbeiter, Verantwortung zu übernehmen und sich ihre Aufgaben zu eigen zu machen. Geben Sie die wichtigsten Ergebnisse für jedes Teammitglied vor und erläutern Sie, warum diese für das übergeordnete Ziel der Gruppe wichtig sind.

Stellen Sie sicher, dass jede Person die Gelegenheit hat, in Meetings Beiträge zu leisten

Meetings sollten eine Gelegenheit für alle Teammitglieder sein, sich wertgeschätzt und gehört zu fühlen. Ein Umfeld zu schaffen, in dem die Meinung der Mitarbeitenden wertgeschätzt wird, bringt neue Ideen hervor und fördert die Kommunikation sowie den Kontakt zwischen den Teammitgliedern.

Tagesordnungen verwenden

Stellen Sie vor den Meetings eine Tagesordnung mit den Zielen für die Sitzung auf. Selbst eine grobe Gliederung kann hilfreich sein, um den Teammitgliedern eine Vorstellung über den Aufbau der Besprechung zu geben. So haben die Teilnehmenden Zeit, Ideen und Fragen vorzubereiten, was zu besseren Beiträgen und einem gezielteren Zeitplan für die Besprechung führt.

Kollaborationsmethoden

Fragenbasierte Tagesordnungen können die Produktivität des Meetings erhöhen. Hier erfahren Sie, wie Sie eine erstellen können.

Hier geht’s zum Leitfaden

Diskussionen anregen, Unterbrechungen vermeiden

Jede Person kommuniziert anders. Aus diesem Grund bitten Teamleitungen zu Beginn einer Besprechung oft darum, dass die Teammitglieder einander nicht unterbrechen sollen. Wenn ein Teammitglied eine Idee hat, die es der Gruppe präsentieren möchte, muss es die Chance bekommen, seinen Gedanken zu Ende zu bringen. Unterbrechungen zu vermeiden ist der beste Weg, um dies zu gewährleisten und trägt dazu bei, ein angenehmes Umfeld für den Austausch von Ideen für Ihr Team zu schaffen.

Die Teamleitung sollte sich trauen, offene Fragen zu stellen oder um Feedback zu bitten. Dadurch wird eine Diskussion zwischen den Teammitgliedern angeregt, und es ergeben sich mehr Beiträge.

Besprechungsformate abwechseln

Unterschiedliche Besprechungsformate bieten verschiedenen Persönlichkeitstypen in Ihrem Team die Möglichkeit, sich in die Gruppe einzubringen. Stellen Sie eine Frage und bitten Sie reihum um Feedback. Überprüfen Sie den Fortschritt in einer Gruppenbesprechung oder in Einzelgesprächen mit jedem Mitarbeitenden. Bieten Sie Möglichkeiten zur digitalen Zusammenarbeit und Teilnahme an, um Feedback zu erhalten, wie Lucidspark, das ein gemeinsames Brainstorming und Abstimmen über kollektive Ideen ermöglicht, entweder im Büro oder vom Homeoffice aus.

Kollaborationsmethoden

Verschiedene Perspektiven in Projekten und bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen

Wir wissen, dass das Einholen von Beiträgen aus verschiedenen Blickwinkeln den Zusammenhalt und den Erfolg eines Teams fördert. Es ist wichtig, als Führungskraft die Stärken des Teams zu verstehen und ein vertrauensvolles Umfeld zu schaffen.

Die Stärken der Teammitglieder ausschöpfen

Die einzigartigen Stärken der Teammitglieder zu nutzen stärkt jeden einzelnen Mitarbeiter sowie die gesamte Gruppe. Um die Talente Ihrer Teammitglieder herauszufinden, lassen viele Teamleiter ihren Mitarbeitenden einen Persönlichkeitstest machen oder führen eine Gesprächsrunde durch, in der das Team aufgefordert wird, seine Stärken zu nennen. Diese Aktivitäten schaffen Zusammenhalt zwischen den Mitarbeitern und ermöglichen es der Teamleitung, ihre Stärken vor der Zuweisung von Rollen zu testen.

Die Teammitglieder können Anekdoten oder Vorstellungen darüber austauschen, wie sie unschätzbare Stärken wie Kommunikation, Problemlösung, Ausdauer oder Planungsstärke unter Beweis gestellt haben. Wenn den Teammitgliedern die Möglichkeit gegeben wird, ihre Stärken zu benennen und sie dann auszuspielen, ist es wahrscheinlicher, dass sie sich engagieren und für den Erfolg des Teams einsetzen.

Vertrauen und Zusammenhalt aufbauen

Ein offenes und vertrauensvolles Umfeld in Ihrem Team schaffen Sie mit Transparenz und Respekt. Es ist wichtig, bereits am Anfang eines Prozesses die Verantwortlichkeiten und Kommunikation darzustellen. Die Arbeit in einem Team ist voller angreifbarer Momente, und Führungskräfte sollten ehrlich sein, was ihre Erwartungen, ihr Feedback und sogar das Eingestehen von Fehlern betrifft. Offenheit und Vertrauen in die Führungskraft tragen zur Schaffung eines Umfelds bei, in dem sich die Mitarbeiter wohl fühlen können.

Den Teammitgliedern das Treffen sowohl großer als auch kleiner Entscheidungen zu überlassen, verbessert die Leistung der Mitarbeitenden, weil sie so ihren Wert innerhalb der Gruppe kennen. Das Aktualisieren von Aufgaben und tägliche Besprechungen zwischen den Teammitgliedern sorgen ebenfalls für Integration, Zusammenhalt und erhöhte Verantwortlichkeit.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Signalisieren Sie eindeutig, was Sie von Ihrem Team erwarten, und gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Jeder Tag ist eine Gelegenheit, durch eigenes Handeln eine Kultur des Vertrauens und der Verantwortlichkeit aufzubauen.

Eine effektive Führungspersönlichkeit hält sich an ihre Versprechen, selbst an Kleinigkeiten wie Besprechungen pünktlich zu beginnen. Ebenso können produktive Energie und eine positive Einstellung dazu beitragen, ein Team zu motivieren, Aufgaben mit Begeisterung zu erledigen.

Gemeinsame Anstrengungen anerkennen und würdigen

Anerkennung ist ein wesentlicher Bestandteil der Teamleistung. Wenn ein Ziel erreicht wird, ist die Anerkennung durch die Teamleitung eine Gelegenheit, das Team zusammenzubringen und eine gemeinsame Leistung zu feiern. Leider haben viele Mitarbeitende das Gefühl, dass ihre Bemühungen von ihren Vorgesetzten nicht wahrgenommen oder schlichtweg ignoriert werden. Umso wichtiger ist es, harte Arbeit zu würdigen, wenn Ihr Team etwas erreicht hat.

Eine Gallup-Umfrage zum Thema Arbeitsplatz ergab, dass einige der wirkungsvollsten Formen der Anerkennung, die sich Mitarbeitende wünschen, nur sehr wenig mit Geld zu tun haben. „Es kann eine Kleinigkeit wie eine persönliche Notiz oder eine Dankeskarte sein. Entscheidend ist jedoch, dass man weiß, was für den Mitarbeitenden Bedeutung hat und in Erinnerung bleibt.“

Auf die Frage, welche Arten der Anerkennung ihnen persönlich am meisten in Erinnerung geblieben sind, nannten die Befragten vor allem sechs Methoden:

  • Allgemeine Anerkennung durch eine öffentliche Auszeichnung
  • Persönliche Anerkennung durch eine Führungskraft, Teammitglieder oder Kundschaft
  • Anerkennung für besondere Leistungen bei Bewertungen oder Beurteilungen
  • Beförderung oder mehr Verantwortung als Vertrauensbeweis
  • Geldprämien wie eine Reise oder eine Gehaltserhöhung
  • Stolz auf die Arbeit und persönliche Zufriedenheit

Engagierter Einsatz will gewürdigt und gefeiert werden! Ob man einen Mitarbeitenden zum Mittagessen einlädt, um eine Leistung zu feiern, oder ein ganzes Team für den Abschluss eines Projekts auszeichnet – verdiente Anerkennung kommt immer gut an.

Ein kollaboratives Arbeitsumfeld fördert innovative Ideen, erhöht die Produktivität und vermittelt den Mitarbeitenden das Gefühl, Teil von etwas Größerem zu sein. Die stärkste Kultur der Kollaboration findet neue Wege, um allen die Möglichkeit zum Erfolg zu geben.

Kollaborationsmethoden

Sie suchen Tools für eine bessere Zusammenarbeit im Team? Sehen Sie sich diese Liste mit den besten Optionen an.

Mehr dazu

Sie suchen Tools für eine bessere Zusammenarbeit im Team? Sehen Sie sich diese Liste mit den besten Optionen an.

Mehr dazu

Jetzt beliebt

Zoom’s Lucidspark Zoom App integration

Lucidspark und Zoom verbessert die Zusammenarbeit

Über Lucidspark

Lucidspark ist ein virtuelles Whiteboard, das Ihnen und Ihrem Team die Zusammenarbeit erleichtert. So kommen die besten Ideen zum Vorschein. Es verfügt über Haftnotizen, Tools zum Freihandzeichnen sowie eine unbegrenzte Arbeitsfläche – kurz gesagt: alles, was man zum Erfassen der nächsten durchschlagenden Idee braucht. Und es wurde speziell für die Zusammenarbeit entwickelt. Sie können sich das in etwa wie einen Experimentierkasten vorstellen, in dem Ihr Team gemeinsam in Echtzeit Ideen erörtern und Innovationen hervorbringen kann.

Präsentiert von Lucidchart, der Plattform, der Millionen Anwender weltweit vertrauen, darunter 99 % aller Fortune-500-Unternehmen.

Loslegen

  • Preise
  • Einzelperson
  • Team
  • Unternehmen
  • Vertrieb kontaktieren
DatenschutzRechtlichesCookies

© 2022 Lucid Software Inc.