SWOT-Analyse-Vorlage

Diese Vorlage für eine SWOT-Analyse kann bearbeitet werden und unterstützt Sie beim Erkennen der für Ihr Unternehmen relevanten Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken.

Diese Vorlage verwenden
SWOT-Analyse-Vorlage

Was ist eine SWOT Analyse?

Eine SWOT Analyse ist im Wesentlichen eine detaillierte Liste mit Pro und Kontra, mit der Sie Ihre Gedanken über den Zustand Ihres Unternehmens sammeln und ordnen können.

SWOT steht für Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Gefahren). Sie bewerten Ihr Unternehmen in diesen vier Bereichen und ermitteln so seine Stärken und Schwächen bzw. welche Chancen und Gefahren Sie umgeben. Dank der Einfachheit des Formats kann jeder eine SWOT Analyse durchführen, aber Sie werden dennoch wichtige Erkenntnisse gewinnen, die sich in die Tat umsetzen lassen.

Wann Vorlagen zur SWOT Analyse verwendet werden sollten

Eine SWOT Analyse ist für strategisches Denken gedacht: Sie soll Ihnen helfen, den Status Ihres Unternehmens und die einzuschlagende Richtung zu erkennen. Verwenden Sie diese Vorlage, wenn Sie über das große Ganze nachdenken, z.​nbsp​B. darüber, wie Sie ein Produkt am besten auf den Markt bringen, welche Funktionen für Ihre Kunden und Kundinnen am besten geeignet sind oder wie Sie neue Kunden und Kundinnen finden können.

Das Format ist so flexibel, dass Sie es für große und kleine Probleme verwenden können. Wann immer Sie also eine Bestandsaufnahme machen und zukunftsorientiert denken müssen, sollten Sie diese Vorlage zur SWOT Analyse ausprobieren.

Durchführen einer SWOT Analyse in Lucidspark

Wenn Sie bereit sind, Ihre SWOT Analyse zu beginnen, öffnen Sie unsere Vorlage und ziehen Sie sie auf ein vorhandenes Board in Lucidspark. Man kann eine SWOT Analyse zwar alleine durchführen, aber bessere Ideen entstehen dann, wenn man die Perspektiven anderer miteinbezieht. Laden Sie also weitere Personen ein und nutzen sie die kollaborativen Tools von Lucidspark.

Beginnen Sie im Container „Stärken“. Fügen Sie Post its mit Ihren Ideen darüber hinzu, was Ihr Unternehmen oder Team auszeichnet, z.​nbsp​B. wertvolles Fachwissen in Nischenbereichen oder ein Produkt, das für seine Zuverlässigkeit bekannt ist.

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zum Container „Schwächen“ und machen Sie dasselbe. Vielleicht ist nicht genug Geld von Investoren vorhanden, oder Ihre Kunden sind mit Ihrem Service nicht zufrieden.

Als Nächstes wechseln Sie zum Container „Chancen“. Während es in den vorangegangenen Bereichen um interne Faktoren in Ihrem Unternehmen oder Team ging, müssen Sie nun auch an externe Faktoren denken. Zeichnet sich zum Beispiel ein Trend auf dem Markt oder in der Wirtschaft ab, der günstig für Sie sein könnte? Bleibt ein Konkurrent in einem bestimmten Bereich hinter den Erwartungen zurück, in dem Sie dominieren könnten? Füllen Sie den Container „Gefahren“ auf die gleiche Weise aus.

Beim Ausfüllen der vier Felder werden Ihnen wahrscheinlich weitere Ideen zu einem bereits ausgefüllten Bereich kommen. Fügen Sie diese Informationen dann einfach dort hinzu. Achten Sie auch darauf, was Ihre Mitwirkenden zu sagen haben ​–​ Sie können auf ihre Kommentare reagieren und auf ihren Erkenntnissen aufbauen.

Wenn Sie und Ihr Team das SWOT Board fertig ausgefüllt haben, ist es an der Zeit, Ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Starten Sie eine Abstimmungsrunde in Lucidspark, um die wichtigsten Chancen und Gefahren zu ermitteln, und planen Sie mit Ihrem Team die nächsten Schritte. Greifen Sie immer wieder auf diese Vorlage zur SWOT Analyse zurück, wenn Sie über das Gesamtbild nachdenken müssen.

Verwandte Vorlagen

SOAR-Analyse

Go to SOAR-Analyse template page

Drei Wachstumshorizonte

Go to Drei Wachstumshorizonte template page

Strategy Map

Go to Strategy Map template page

Kosten-Nutzen-Analyse

Go to Kosten-Nutzen-Analyse template page

Loslegen

  • Preise
  • Einzelperson
  • Team
  • Unternehmen
  • Vertrieb kontaktieren
DatenschutzRechtlichesCookies

© 2022 Lucid Software Inc.