Visuelle Zusammenarbeit

Mit Online-Kollaborationstools neue Arbeitsweisen ermöglichen

Lesedauer: etwa 6 Min.

Technik verändert zwar kontinuierlich den Arbeitsalltag, die üblichen Ärgernisse in diesem Zusammenhang schränken jedoch auch weiterhin die Kreativität und effektive Zusammenarbeit in Teams maßgeblich ein. Die meisten Meetings sind nach wie vor unproduktiv oder überflüssig, Informationen werden in statischen Tabellen oder Berichten ausgetauscht und die Zusammenarbeit beruht häufig auf E-Mails.

Es ist kein Geheimnis, dass Visualisierungen die Zusammenarbeit und Produktivität fördern. Visuelle Zusammenarbeit kann auch Ihrem Team helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen – indem alle ihre Ideen skizzieren, Gedanken äußern und ihrer Ideenfindung freien Lauf lassen können. Diese Art der Kollaboration ermöglicht Teams, auf den Ideen der anderen aufzubauen und kreativer zu denken.

Wir sehen uns an, wie die visuelle Zusammenarbeit anhand von Online-Kollaborationstools neue und produktivere Arbeitsweisen fördern kann, und helfen Ihnen dabei, entsprechende Methoden in Ihrem Team zu implementieren.

Mit Online-KollaborationsTools Teams zu mehr Eigenständigkeit verhelfen

Unsere Arbeitsweise verändert sich – insbesondere die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten. Laut einer Studie der Harvard Business Review ist die vom Management und der Belegschaft für kollaborative Aktivitäten aufgewendete Zeit in den letzten zwei Jahrzehnten um mindestens 50 Prozent gestiegen.

Außerdem sind Teams größer und vielfältiger als je zuvor. Kollaborativen Teams offenbart das eine Fülle an Möglichkeiten. In der Regel sind Teams aber auch verstreuter als früher. Die Projektleitung muss ihnen daher die entsprechenden digitalen Kollaborationstools zur Verfügung stellen, die eine Zusammenarbeit aus der Ferne und in hybriden Umgebungen ermöglichen.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, wie Online-Kollaborationstools Teams in die Lage versetzen können, bei der Arbeit ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Brainstorming und Ideenfindung

Geniale Geistesblitze können von überall und aus jeder Ecke des Unternehmens kommen. Die Zusammenführung all dieser Geistesblitze in abteilungsübergreifenden Sitzungen zum Brainstorming und zur Ideenfindung führen häufig zur besten, am sorgfältigsten durchdachten Lösung für jedes Problem.

Wenn Sie Ihr Team zu kreativem und kollaborativem Denken anregen möchten, geben Sie ihm anhand von Freihandzeichnungen und den Einsatz von Post it Raum zur freien Ideenfindung. Kollaborationstools wie digitale Whiteboards können solche Sessions unterstützen und den Mitgliedern im Team dabei helfen, ihre Ideen auf eigenständige und sinnvolle Art und Weise zu teilen.

Sprint Planung

Die visuelle Zusammenarbeit kann einen großen Beitrag zur Planung produktiverer Sprints leisten. Wenn das gesamte Team eine klare Vorstellung von Nutzerflows, darin enthaltenen Lücken, Fixes und erforderlichen Benchmarks für jeden Sprint hat, können Sie die Produktivität des Teams steigern, sicherstellen, dass Arbeiten nicht doppelt erledigt werden und zukünftige Sprints verbessern.

Scrum Board Beispiel
Scrum Board Beispiel (klicken Sie auf das Bild, um das Diagramm online zu bearbeiten)

Onlinemeetings und Workshops

Tools für die visuelle Zusammenarbeit verbessern auch die Qualität von Meetings. Das gilt insbesondere für dezentrierte Teams. Nutzen Sie Funktionen des Präsentationsmodus zusammen mit Kollaborationstools wie digitale Whiteboards, Grafiken, Post its, Ideenkarten, Flussdiagramme und andere Visualisierungen, um wichtige Informationen zu kommunizieren. Dank solcher Visualisierungen können alle Anwesenden den Sachverhalten leichter folgen. Das wiederum erhöht die Aufmerksamkeit und fördert das Verständnis.

Teambesprechungsagenda Beispiel
Teambesprechungsagenda Beispiel (klicken Sie auf das Bild, um es online zu bearbeiten)

Projektplanung

Genauso helfen Visualisierungen bei der effektiven Projektplanung. Setzen Sie visuelle Darstellungen ein, um den gesamten Umfang eines Projekts zu vermitteln, einschließlich der einzelnen Beteiligten, Anforderungen und Abhängigkeiten.

Klare visuelle Darstellungen helfen allen Teammitgliedern, genau zu verstehen, welchen Platz sie im Projektumfang einnehmen, wie sich ihr Beitrag auf das endgültige Projekt auswirkt und wie sich das Projekt zu größeren Unternehmenszielen verhält. Und das Ergebnis? Teammitglieder machen sich Projekte mehr zu eigen und fühlen sich verantwortlicher.

Roadmap
Roadmap Beispiel (Klicken Sie auf das Bild, um es online zu bearbeiten)

Teams für die visuelle Zusammenarbeit begeistern

Viele Teams hängen an ihren alten Arbeitsweisen. Dabei ist es nie zu spät, visuelle Komponenten in die Kommunikation und Zusammenarbeit einzubauen.

Wie Sie Ihrem Team die regelmäßige Nutzung von Visualisierungen schmackhaft machen

Sie müssen weder künstlerisch begabt noch kreativ veranlagt sein, um visuelle Darstellungen bei der Arbeit effektiv nutzen zu können. Schon mithilfe einfacher Freihandzeichnungen, Doodles und grundlegender Diagramme können Sie große Ideen auf leicht nachvollziehbare Bilder herunterbrechen, die das gesamte Team versteht.

Wenn Ihr Team eher statische oder manuelle Methoden der Kommunikation und Zusammenarbeit gewohnt ist, sollten Sie visuelle Elemente Schritt für Schritt einführen. Tauschen Sie eine Projekttabelle gegen ein Flussdiagramm oder ein Google Doc gegen ein Organigramm aus. Mit der Zeit werden sich diese visuellen Formen für die Kommunikation und den Ideenaustausch zu einem festen Bestandteil in Ihrem unternehmerischen Arbeitsalltag entwickeln.

Urteilsfreie Workspaces für die Ideenfindung kreieren

Regen Sie die Teammitglieder dazu an, ihre Ideen mithilfe von Bildern darzustellen, kritisieren Sie deren Qualität aber nicht. Wichtiger ist es, dass sich alle mit den digitalen Kollaborationstools vertraut machen. Je vertrauter sie letztlich sind, desto besser können sie die Tools einsetzen – und das verbessert die Zusammenarbeit.

Zur Auswirkung von Kollaborationstools auf die Unternehmenskultur und Leistung

Es gibt zahlreiche Online-Kollaborationstools, die verstreute Teams unterstützen und die Fernarbeit erleichtern. Von Kommunikationsplattformen wie Slack über Videokonferenztools wie Zoom bis hin zu Projektmanagementplattformen wie Asana: Noch nie war es so einfach, Telearbeit und Zusammenarbeit aus der Ferne zu ermöglichen.

Wenn Sie Ihren Teams die digitalen Kollaborationstools und Ressourcen an die Hand geben, die sie benötigen, um im Arbeitsalltag gemeinsam Hervorragendes leisten zu können, schaffen Sie eine Kultur, die auf Produktivität, Kreativität und Empowerment ausgerichtet ist.

Visuelle Zusammenarbeit

In diesem Webinar von Lucid und 451 Research erfahren Sie, wie Sie Engagement und Dynamik von Arbeitskräften in hybriden Umgebungen verbessern können.

Webinar ansehen

Wir sehen uns die greifbaren Vorteile einer visuellen Zusammenarbeit für Ihre Unternehmenskultur genauer an.

Zusammenarbeit in Echtzeit für Fernmeetings ermöglichen

Seit Beginn der Pandemie sind virtuelle Meetings zum Arbeitsalltag geworden. Und selbst wenn einige Teams nun langsam wieder ins Büro zurückkehren, sind Remote Meetings auch weiterhin förderlich für die ortsunabhängige Zusammenarbeit. Zudem eröffnet sich dadurch ein vielfältigerer Talentepool im Rahmen der Rekrutierung für Ihr Unternehmen. Tools für die visuelle Zusammenarbeit wie digitale Whiteboards und andere cloudbasierte Visualisierungstools können Teams im virtuellen Meeting bei der Ideenfindung und der Zusammenarbeit in Echtzeit unterstützen.

Projektmanagement vereinfachen

Tools für die Zusammenarbeit sind für ein effektives Projektmanagement ein großer Segen. Über Kommunikationsplattformen lassen sich leichter Arbeitsgruppen (meist in sog. Breakout Rooms) bilden und Projektentwicklungen abstimmen. Mit cloudbasierten Tools für Dokumentenspeicherung und Projektmanagement entfällt auch das Hin- und Hersenden von Dokumenten per E-Mail und die Versionskontrolle wird einfacher.

Alles an einem Ort speichern

Wird die Zusammenarbeit cloudbasiert organisiert, lassen sich Dokumente, Daten und Ressourcen einfach miteinander verknüpfen. Darüber hinaus können Sie diese Informationen problemlos im gesamten Unternehmen teilen. Tools für die visuelle Zusammenarbeit bilden einen hervorragenden Orientierungspunkt und ein praktisches Hilfsmittel, um alle Teams auf dem aktuellen Stand zu halten, selbst wenn ein Mitglied einmal nicht an einem Meeting teilnehmen kann.

Hybride Formen der Teamarbeit und Kollaboration aus der Ferne vereinfachen

Die Pandemie läutete eine neue Ära der Arbeit ein und beschleunigte die Entwicklung vieler Remote Tools und visueller Kollaborationswerkzeuge. Versammlungen um einen Konferenztisch herum mögen zwar zu einem Relikt aus der Zeit vor der Pandemie geworden sein, Tools für die virtuelle Zusammenarbeit machen die Teamarbeit in Remote Teams jedoch trotzdem möglich.

Bessere Abstimmung fördern und mehr Verantwortungsgefühl vermitteln

Aus taktischer Sicht wie aus der Perspektive des Projektmanagements und der Führung ist klar, dass Visualisierungen die Arbeit und Kommunikation von Teams verbessern. Digitale Kollaborationstools und visuelle Darstellungen helfen Teams bei der Projektabstimmung, beim eigenen Rollenverständnis und dabei, welchen Einfluss sie auf die Unternehmensleistung haben. Zudem fühlen sie sich in ihrer Arbeit gestärkt und sind engagierter.

Durch visuelle Zusammenarbeit können Mitarbeitende bei der Arbeit neue Wege gehen, produktiver sein und ihr volles Potenzial ausschöpfen – indem alle ihre Ideen skizzieren, Gedanken äußern und ihrer Ideenfindung freien Lauf lassen können. Mit Online-Kollaborationstools wie Lucidspark können Sie diese Praxis hervorragend in Ihre täglichen Arbeitsabläufe integrieren.

Visuelle Zusammenarbeit

Mit diesen Tipps vermeiden Sie häufige Fehler und optimieren Ihre Skills für die Zusammenarbeit aus der Ferne.

Jetzt entdecken

Mit diesen Tipps vermeiden Sie häufige Fehler und optimieren Ihre Skills für die Zusammenarbeit aus der Ferne.

Jetzt entdecken

Jetzt beliebt

Zoom’s Lucidspark Zoom App integration

Lucidspark und Zoom verbessert die Zusammenarbeit

Über Lucidspark

Lucidspark ist ein virtuelles Whiteboard, das Ihnen und Ihrem Team die Zusammenarbeit erleichtert. So kommen die besten Ideen zum Vorschein. Es verfügt über Haftnotizen, Tools zum Freihandzeichnen sowie eine unbegrenzte Arbeitsfläche – kurz gesagt: alles, was man zum Erfassen der nächsten durchschlagenden Idee braucht. Und es wurde speziell für die Zusammenarbeit entwickelt. Sie können sich das in etwa wie einen Experimentierkasten vorstellen, in dem Ihr Team gemeinsam in Echtzeit Ideen erörtern und Innovationen hervorbringen kann.

Präsentiert von Lucidchart, der Plattform, der Millionen Anwender weltweit vertrauen, darunter 99 % aller Fortune-500-Unternehmen.

Loslegen

  • Preise
  • Einzelperson
  • Team
  • Unternehmen
  • Vertrieb kontaktieren
DatenschutzRechtlichesCookies

© 2022 Lucid Software Inc.